top of page
Hochzeitsfotografin Hamburg

Im folgenden, habe ich meine Antworten auf Fragen aufgeschrieben, die mich immer wieder erreichen. 
Ich erläutere, was alles hinter Fotografie steckt, wie wir zusammen die besten Momente festhalten können und was euch allgemein erwartet. Gerne könnt ihr eure Fragen auch persönlich stellen. Dazu nutzt am besten mein Kontaktformular. Viel Freude beim Lesen! 

 

DSC09067.jpg

Wann sollten wir einen Fotografen buchen?

Rechtzeitig planen ist das a & o! Denn die versierten Hochzeitsfotograf:innen sind schnell ausgebucht. Und ähnlich wie bei der Trauung, sind auch hier die Sympathie und das Vertrauen ganz wichtig. Fotografen solltet ihr am besten gleich nach der Location Wahl und damit der Terminfestlegung anfragen. Bestenfalls ein Jahr im Voraus.

Wir standen noch nie vor der Kamera, ist das schlimm?

Überhaupt nicht! Und wisst ihr was? Wir sind unter uns! Das schlimmste, was bei unserem Fotoshooting passieren kann, ist, dass wir uns gemeinsam totlachen und ich daraufhin ein Bild lösche, wenn es nicht gelungen ist.

 

Das Shooting selbst ist eher wie ein entspannter Spaziergang, dafür braucht ihr keine Profis sein, ganz im Gegenteil. Meine Bilder entstehen hauptsächlich aus einer Bewegung heraus, denn so schaffe ich es lebensfrohe und natürliche Bilder von euch zu kreieren. Eure Liebe und Vertrautheit halte ich ganz natürlich fest. Dazu werfe ich immer mal ein paar Ideen, Tipps und Geschichten rein. Stellt euch das Fotoshooting als entspannte Zeit zu zweit vor. Beim Shooting dürft ihr kuscheln, lachen und herumalbern, als wäre gar kein Fotograf:in anwesend. Es gibt keine Regeln und ihr könnt nichts falsch machen. Ich liebe Bilder, die aus dem Leben heraus entstehen, Momente, an die man sich gerne zurückerinnert.

DSC03045.jpg
DSC05934.jpg

Wie viele Bilder bekommen wir?

Am Ende erhaltet ihr ALLE Bilder! In der Regel entstehen pro Stunde zwischen 100 und 150 verwendbare Bilder. Wie viele es letzten Endes sind, hängt davon ab, wie fotolustig ihr seid und wie lange ich euch begleiten darf.

Wann bekommen wir die Bilder?

Ich erstelle ca. 3–4 Tage nach eurer Hochzeit eine kleine Vorschaugalerie. Die gesamte Galerie bekommt ihr 6 bis spätestens 8 Wochen nach eurem Hochzeitstermin.

DSC06402.jpg
DSC07082.jpg

Wie erhalten wir die Bilder?

Die Bilder werden euch in einer Passwortgeschützten Online - Galerie zu Verfügung gestellt. Diese Galerie könnt ihr mit euren Gästen per Link teilen. Der Download ist für eure Gäste ebenfalls kostenlos!

4C5AC823-369F-48A7-AB5F-F7A653D133F1.jpeg

Mit welchem Equipment arbeitest du?

Ich arbeite mit Profi - Equipment von Sony und verhältnismäßig lichtstarken Objektiven. Zusätzlich habe ich immer eine Backup-Kamera dabei.

Werden alle Bilder bearbeitet? 

Ja, es werden alle ausgewählten Bilder in meinem typischen Farbstil bearbeitet.

DSC01803.jpg

Arbeitest du alleine? 
Welchen Vorteil hätte ein:e zweiter Fotograf:in?

In der Regel begleite ich Hochzeiten alleine.  Ein:e weitere Fotograf:in kann gerne dazu gebucht werden und ist ab einer hohen Gästeanzahl sinnvoll. Dieser hat an dem besonderen Tag den fotografischen Fokus auf die Gäste und ich kann mich in Schlüsselmomenten auf Euch konzentrieren. Ich fotografiere zum Beispiel den Kuss und sie die Reaktion der Gäste, auf den Kuss. Bei dem Punkt berate ich Euch gerne.

DSC01732-2.jpg
DSC07053.jpg

Was machen wir bei schlechtem Wetter?

Erstmal: Gute Laune behalten! Ihr wollt eure Liebe feiern und traumhafte Bilder können auch bei schlechtem Wetter entstehen. Entweder versuchen wir das Beste aus der Situation zu machen, schauen nach einer Indoor Möglichkeit oder wir gehen mitten rein in den Regenschauer! Emotionen sind wichtiger als das perfekte Bild bei strahlendem Sonnenschein. Alternativ besteht nach Absprache die Möglichkeit das Shooting nachzuholen.

Für wie viele Stunden sollten wir unsere:n Fotograf:in buchen?

Euer Hochzeitstag ist eine kleine Geschichte, wie ein Buch, in dem ein Anfang und ein Ende, meiner Meinung nach, nicht fehlen sollte. Ich werde eure Geschichte in authentischen Bildern erzählen. Eine Begleitung empfehle ich vom Getting Ready bis zum Beginn der Feier/letzten Tanz. Welche Kapitel ich für euch in Bildern erzählen darf, könnt nur ihr selbst entscheiden.

Stellt euch vor, es ist euer Hochzeitstag. Ihr erinnert euch an die alten Geschichten, was an dem Tag passiert ist und kramt alte Hochzeitsfotos hervor. Euer Hochzeitsalbum mit Bildern, für die es keine Worte benötigt. Ihr blättert darin und plötzlich fühlt es sich wieder so an wie damals. Ihr schaut euch an und eure Augen leuchten. Sie leuchten vor Glück, Freude und Liebe. Wenn ihr dabei fühlt – was ihr in den vielen Momenten eurer Hochzeit gefühlt habt, genau dann habe ich mein Ziel erreicht.

DSC08775.jpg

Können wir dich vor ab kennenlernen?

Sehr gerne :-)

Anja Brandes
DSC07743.jpg

Wie weit würdest du für eine Hochzeit fahren?

Ich fahre so weit, wie ihr mögt! Lübeck war knapp 5 Jahre mein Zuhause. Seit  März 2023 wohne ich in Hamburg. Meine Heimat ist Flensburg. Gern fahre ich aber auch länger zu euch oder steige in den Flieger, falls ihr eine Destination Wedding plant und im Ausland in meiner Begleitung heiraten möchtet. Gebt den Ort einfach in der Anfrage an und ich berücksichtige es in meinem Angebot für euch.

DSC09189.jpg

Werden unsere Bilder veröffentlicht?

Mir hilft es immer sehr, wenn ich die Bilder auf meiner Website oder Instagram zeigen darf, denn sie spiegeln meine Arbeit wider. Wenn ihr das nicht wollt, akzeptiere ich das natürlich! Ihr könnt natürlich auch gerne eine Auswahl von den Bildern erstellen, mit denen ihr fein seid.

Können wir die Bilder auch unbearbeitet bekommen?

Für den Look meiner Arbeit spielt die Bearbeitung eine große Rolle. Deshalb gebe ich keine unbearbeiteten Bilder heraus. 

DSC04710.jpg
DSC06481.jpg

Wann ist die beste Zeit für ein Shooting?

Allgemein eignen sich die Abendstunden kurz vorm Sonnenuntergang am besten. Um diese Zeit steht die Sonne eher tief, was ein weiches, warmes Licht und damit eine wundervolle Stimmung verspricht.

Welche Arbeit steckt dahinter?

Es gibt bestimmt viele Menschen, die erstaunt sind, wenn sie die Preise von Fotograf*innen sehen. Und das ist okay. Das heißt nämlich nicht, dass unsere Dienstleistung teuer ist, sondern nur, dass der Wert unserer Arbeit nicht für jeden klar erkennbar ist. Hier ein paar Punkte, die für den Preis guter Fotograf*in mitverantwortlich sind:

  • Talent: Wir haben alle einen einzigartigen, wertvollen Blick, der unsere Arbeit unverwechselbar macht.

  • Bearbeitung: Die Zeit, die wir in unsere Arbeit außerhalb der eigentlichen Shootings Zeit stecken, ist enorm. Dazu gehört: Nachbearbeitung der Bilder, Sichten/Sortieren, Speicherung und anschließende Bildbearbeitung, die oft mindestens die doppelte Zeit in Anspruch nimmt als die tatsächliche Begleitung.

  • Equipment Kosten 

  • Kennlern Gespräch per Videocall/Telefon

  • Shooting: Die Zeit des Shootings oder der Hochzeitsreportage von 3-11 Stunden

  • Anfahrt: Die Fahrtzeit.

  • Versandkosten

  • Mails, Nachbetreuung und Kontakt der Kund*innen

  • Der unbezahlbare Wert der Erinnerungen, die euch niemand mehr nehmen kann und es ist mir eine Ehre, sie festhalte zu dürfen. Ich stecke eine Menge Leidenschaft und Liebe in das, was ich tue.

DSC03109.jpg
bottom of page